Schatten: Durch die Dunkelheit

Sie wollte ihnen helfen.

Als sie klein war hat sie immer versucht sich zu verstellen um von anderen akzeptiert zu werden.
Irgendwann hat sie dann gemerkt, dass es falsch war.
Sie hatte die Schnauze voll von jemand anderes zu sein, als der der sie wirklich war.
Sie hörte auf sich zu verstellen und ging ihren eigenen Weg.
Und das obwohl sie wusste, dass sie dafür Opfer bringen musste.

Sie hatte sehr wenige Freunde und fast keinen davon, dem sie auch wirklich vertraute.
Jedesmal wenn sie versuchte anderen zu helfen, wurde sie dafür ausgnutzt, zerfetzt, zusammen geknuddel.
Es wurde auf sie rumgetrampelt.
Bis sie sich der Dunkelheit wandte.
Wie ein unsichtbarer Schatten in der dunklen Nacht am Sternenhimmel.
Sie zog sich immer mehr zurück und vertraute nur noch einer einzigen Person wirklich alles an.

Es war sie Selbst.
Ihr eigener Schatten war die einzige Person die sie nie verlassen hatte und die ihr immer bei Seite stand.

Sie verschwand somit als ein Schatten im Dunklen.

~ made by ‘Yuki’

DO NOT COPY OR USE WITHOUT PERMISSION.

Categories: Allgemein